Kärntner Seenland

 Kärnten, das sind dutzende saubere Badeseen, die bereits im Juni die 20°-Marke übersteigen und bis August bis zu 28° C warm sind. Das ist die sonnige Südseite der Alpen mit ihrem unvergleichlich milden Klima. Das sind Berge und Seen in traumhaften Landschaften, Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie und die kulturelle Vielfalt des Alpen-Adria Raumes.

seenland 01 seenland 02 seenland 03

Ein Meer von Seen:
In Kärnten gibt es die wärmsten, höchst gelegenen, schönsten und saubersten Badeseen Österreichs.

Und das Beste: Ihr Wasser hat die Güteklasse I.

Hier, inmitten der Alpen, liegt ein Paradies für alle Meerjungfrauen und Wasserratten. In den bacherlwarmen Badeseen können Sie baden, schwimmen, tauchen, segeln, surfen und kanufahren. Sie müssen sich nur entscheiden, wohin die Reise gehen soll: an den szenigen Wörthersee, den naturbelassenen Weissensee, den familiären Klopeiner See, an den romantischen Millstätter See, den karibisch-türkisen Faaker See oder an den kultivierten Ossiacher See?

Oder aber an einen der Geheimtipps, etwa an den kleinen und feinen Keutschacher See, an den Längsee oder den Pressegger See? Kärnten, das ist Seenlust pur.

Lernen Sie einige dieser Kostbarkeiten kennen. Gönnen Sie sich einen Vorgeschmack auf den Sommer. Der dauert in Kärnten übrigens ein bisschen länger als anderswo - von Anfang Mai bis in den farbenprächtigen Oktober hinein.


Dieses besondere Lebensgefühl, diese Mischung aus Süden und Alpen, aus Leichtigkeit, Gelassenheit und Fröhlichkeit.

Kärnten und seine Seen sind einzigartig.



Wetter


Schneeschuhwanderung

Buchung

Kontakt

Wanderkarten

  Impressum | Login powered by Creative - Die Werbeagentur © 2013  
 
Facebook

Youtube